Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Presse

15. Februar 2022 Zur Übersicht

Vergaser-Versager

Der Landtagsabgeordnete Josef Unterholzner entschuldigt sich für seinen Versager. „Wenn Emotionen hochgehen, schaltet der Kopf aus, das tut mir leid. Ich habe das so nicht gemeint“, so Unterholzner.

Was ihn tatsächlich derart in Rage gebracht hat: der Begehrensantrag von Magdalena Amhof und Gerd Lanz, welcher dazu auffordert, den Pflegebonus allen Pflegekräften rasch auszubezahlen – die suspendierten Pflegekräfte ausgenommen!

Unterholzner macht keinen Hehl daraus, dass er die körperlichen Corona-Konsequenzen als geringer einschätzt als die psychisch-ökonomisch-sozialen Schäden, die durch die Anti-Corona-Maßnahmen produziert werden.

Unterholzner steht nach wie vor dazu, dass es reicht. Diskriminierung, Ausgrenzung und Spaltung müssen endlich ein Ende haben. Und er meint: „Wenn wir so weit gekommen sind, dass selbst der vor wenigen Tagen verstorbene Nobelpreisträger und AIDS-Virus-Entdecker Luc Montagner ob seiner Zweifel in Bezug auf die Impfung öffentlich diffamiert worden ist, dann ist es allerhöchste Zeit umzudenken.“

Unterholzner hat sich in seinem Leben gelernt, selbst in Fehlern immer auch etwas Positives zu sehen. In diesem Fall ist es ohne Zweifel der Umstand, dass der strittige Punkt bezüglich der Suspendierten gestrichen worden ist. Gott sei Dank.

 

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge