Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Presse

10. Februar 2022 Zur Übersicht

KURSÄNDERUNG GEFRAGT!

Wirksamkeit der „Corona-Impfung“ laut offizieller schottischer Studie bei minus 112 Prozent.

Die offiziellen Zahlen des schottischen Gesundheitsamtes stellen der sogenannten „Corona-Schutzimpfung“ ein katastrophales Zeugnis aus: die Wahrscheinlichkeit an Covid-19 zu sterben ist bei den vollständig geimpften Bürgern doppelt so hoch, wie bei den nicht geimpften schottischen Mitbürgern! Die offiziellen Zahlen in Schottland zeigen eine Wirksamkeit des experimentellen Impfstoffes gegen den Tod von minus 112 Prozent!

Die Impfung oder gar eine Impfpflicht sind somit ein gravierendes Ansteckungs- und Gesundheitsrisiko inklusive immer wieder vertuschter schwerer Nebenwirkungen seitens der offiziellen politischen Linie.

Gerade in Südtirol wird die sogenannte „Impfung“ – die sie definitiv nicht ist – als der heilige Gral und als einzig möglicher Ausweg aus der PLandemie gepriesen! Das Gegenteil ist der Fall und es ist längst kein Geheimnis mehr   – und kann auch nicht mehr lange vertuscht und verheimlicht werden – dass es gerade die Geimpften sind, die sich vermehrt anstecken, positiv getestet werden, weil das Immunsystem – und das bestätigt auch die Arzneimittelbehörde EMA  – vor allem durch vermehrte Booster- Impfungen arg in Mitleidenschaft gezogen wird. (https://www.google.at/amp/s/amp.zdf.de/nachrichten/politik/corona-booster-impfungen-warnung-ema-100.html)

Die Landesregierung wäre langsam, bzw. überfällig gut beraten, die Corona-Strategie zu überdenken und eine Kursänderung einzuschlagen, bevor das Land wirtschaftlich und sozial komplett an die Wand gefahren wird!, so der ENZIAN Landtagsabgeordnete Josef Unterholzner.

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge