Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Presse

22. März 2022 Zur Übersicht

EDEL und WEISS?

Spätestens jetzt weiß jede/r, wie edel es in der SVP zugeht. Lassen wir uns nicht beirren von der Frage, wer die Dokumente den Journalisten zugespielt hat, meint der Landtagsabgeordnete Josef Unterholzner. Schauen wir lieber auf die Fakten – oder werden diese etwa auch als Fake News klassifiziert?

Unterholzner will sich nicht einmischen in die Frage, ob die Betroffenen zurücktreten sollten oder die SVP sich überhaupt neu aufstellen sollte. Das ist deren Angelegenheit. Die Bevölkerung wird sich – egal wie sich die SVP-Gremien entscheiden werden – die eigenen Gedanken machen und die entsprechenden Schlüsse daraus ziehen.

Was Unterholzner aber wirklich auf den Nerv geht ist, dass man Menschen mit einer Nicht-Mainstream-Meinung vollkommen diffamiert, ausgrenzt und zum Schweigen auffordert, während andere offensichtlich verschont werden. Sonst hätte der SVP-Obmann doch bereits vor einem Jahr eingreifen und die notwendigen Konsequenzen ziehen müssen.

Die Politik befindet sich auf dem Boden der Glaubwürdigkeit. Wer soll den politischen Vertretern jetzt noch glauben? Und dann bejammert man auch noch, dass es so viele Nichtwähler gibt – und hat sie wohl selbst verursacht. Aber vielleicht etwa deshalb, weil 50% leichter an der Leine zu führen sind als alle – inklusive der „bösen“ Querdenker?

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge