Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Presse

15. September 2021 Zur Übersicht

FAHRRADSPUR GAMPENPASS

Zum einen ist es eine Niederlage der Landeschefs, zum anderen ein Sieg der Demokratie. Wie dem auch immer sei, der Landtagsabgeordnete Josef Unterholzner von Enzian freut sich darüber, dass sein Beschlussantrag mit 16 zu 15 Stimmen angenommen worden ist.

Opposition ist nicht umsonst, auch wenn weit über 90% der Anträge von der Mehrheit nicht angenommen werden. Die Opposition kommt selten in den Genuss, dass ihre Anträge angenommen werden, immer aber sind deren Anträge Ansporn und Ideengeber für die Mehrheitsparteien. Wie auch beim Beschlussantrag von Josef Unterholzner, die Errichtung einer Fahrradspur für die Gampenpassstraße betreffend.

Zuviel ist in der Vergangenheit bereits passiert. Die Gampenpassstraße ist an den meisten Stellen links und rechts von einer Steinmauer begrenzt und damit, insbesondere für Pedaleure sehr gefährlich.

Nicht nur diese werden sich über den Beschluss freuen, wohl auch die Tisner und Deutschnonsberger und es wird ihnen letztendlich wohl egal sein, wie der Beschluss zustande gekommen ist.

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge