Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Arbeit im Landtag

13. Juli 2021 Zur Übersicht

Sanitätspersonal – geimpft oder nicht geimpft

Momentan wird beim Sanitätspersonal, egal ob Arzt, Krankenschwester, Sozialbetreuer, Hilfskräfte usw., um weiterhin arbeiten zu können, die Pflichtimpfung, d.h. Impfen oder gehen mit Druck vorangetrieben. Der Begehrensantrag der Opposition bezüglich der Impfpflicht wurde bei der letzten Landtagssitzung von der Mehrheit abgelehnt.

Dies vorausgeschickt,

stelle ich an die Landesregierung folgende Fragen:

1. Wieviele Personen des Sanitätspersonals sind geimpft und dann positiv getestet worden? Bitte um detaillierte Auflistung nach Beruf, Geschlecht und Alter.

2. Wieviele Personen des Sanitätspersonals sind bis dato nicht geimpft und positiv getestet worden? Bitte um detaillierte Auflistung nach Beruf, Geschlecht und Alter.

3. Wieviele geimpfte Personen des Sanitätspersonals haben Nebenwirkungen? Bitte um detaillierte Auflistung nach Art und Dauer der Nebenwirkung, Beruf, Alter und Geschlecht.

Bozen, 14.06.2021

Der Landtagsabgeordnete
Josef Unterholzner


Antwort im Plenum am 29.06.2021 von LR Widmann

WIDMANN (Landesrat für Gesundheit, Digitale Infrastruktur, Genossenschaftswesen – SVP):

Werte Präsidentin, werte Kolleginnen und Kollegen!

Werter Kollege Unterholzner, es war bis jetzt nicht möglich, diese gesamten Daten zu eruieren. Sobald wir sie haben, werde ich Sie aber sofort nachreichen, wobei ich hoffe, dass das in kürzester Zeit der Fall sein wird.


Replik vom Abg. Unterholzner

UNTERHOLZNER (ENZIAN):

Herr Kollege Widmann, ich muss ein bisschen schmunzeln, da ich davon ausgehe, dass die Krankenstände aufgezeichnet werden. Wenn der Betrieb funktionieren soll, dann müssten diese Daten griffbereit sein. Von daher empfehle ich Ihnen dringend, Maßnahmen zu ergreifen, damit diese Daten transparent abrufbar sind. Ich bitte um schriftliche Aushändigung der Antwort. Danke!


e-mail vom LR Widmann am 13.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Fragestunde wurde bereits im Zuge der Landtagssitzung behandelt. Darüber hinaus gehende Daten stehen in der angefragten Form nicht zu Verfügung bzw. dürfen nach Rücksprache
mit der zuständigen Stelle für Datenschutz nicht übermittelt werden.

Mit freundlichen Grüßen.

Büro Landesrat Widmann


Antwort auf die E-mail vom Abg. Unterholzner

Sehr geehrte Damen und Herren

Bitte lesen Sie meine Fragen, sowie die mündliche Antwort und zugleich Zusage von LR Widmann.
Als Hinweis alles hier nochmals in den Anlagen!

Ich bin schockiert und verwundert über Ihre Heutige Antwort, (nicht Antwort meiner Fragen) wonach diese laut Aussage LR Widmann nach kürzester Zeit hätte erfolgen sollen.

Jeder Betrieb egal welcher Größe weiß täglich wie viele seiner Mitarbeiter arbeiten, in Ferien oder im Krankenstand sind!!
Auch sollte jedem Betrieb der Gesundheitszustand seiner Mitarbeiter bekannt sein!!

Auch in dieser schwierigen Zeit, weiß jeder Betrieb ob ein Mitarbeiter ggf. positiv mit Covid 19 getestet wurde.
Auch weiß jeder Betrieb ob sein MA geimpft oder nicht geimpft ist!!

Nachdem in meiner Anfrage keine Namen gefragt, verlangt werden, bzw. preisgegeben werde müssen hat das ganze mit Datenschutz überhaupt nichts zu tun.
Allen Anschein nach gibt es hier was zu verbergen.

Daher fordere ich nochmals auf, meine Fragen ehrlich und transparent schnellstens zu beantworten.

Ebenso ersuche ich die Landtagspräsidentin Frau Rita Mattei dafür Sorge zu tragen dass die Anfragen in der vorgegebenen Zeit Vollumfänglich beantwortet werden.

Verbleibe mit den besten Grüßen

Josef Unterholzner


Antwort auf die E-mail vom LR Widmann

Sehr geehrter Herr Landtagsabgeordneter Unterholzner,

bezüglich unten stehender E-Mail übermitteln wir Ihnen nochmal die Antwort der aktuellen Fragestunde Nr. 7/Juli.
Eine genauere Aufschlüsselung, wie von Ihnen gewünscht, darf nach Rücksprache mit der zuständigen Stelle für Datenschutz nicht übermittelt werden.

Mit freundlichen Grüßen.

Büro Landesrat Widmann


Antwort vom LR Widmann auf unsere Aktuelle Fragestunde

Ad 1:
“Wieviele Personen des Sanitätspersonals sind geimpft und dann positiv getestet worden? Bitte um detaillierte Auflistung nach Beruf, Geschlecht und Alter.“
Stand: 1.07.2021

Sanitätspersonal Nicht ärztliches Personal Total
37 164 201

Die Aufschlüsselung, wie von Ihnen beantragt, darf nach Rücksprache mit der zuständigen Stelle für Datenschutz nicht übermittelt werden.

Ad 2:
„Wieviele Personen des Sanitätspersonals sind bis dato nicht geimpft und positiv getestet worden? Bitte um detaillierte Auflistung nach Beruf, Geschlecht und Alter.“
832 Personen des Sanitätspersonals sind noch nicht geimpft (Stand: 27.06.2021)

Ad 3:
„Wieviele geimpfte Personen des Sanitätspersonals haben Nebenwirkungen? Bitte um detaillierte Auflistung nach Beruf, Geschlecht und Alter.“
Von insgesamt 335.821 Personen, die mindestens eine Erstdosis erhalten haben, hatten 830 Personen Nebenwirkungen (Stand 29.08.21), welche im Rahmen der Pharmakovigilanz gemeldet wurden, wobei unter Nebenwirkungen Fieber, Ausschlag, Halskratzen, usw. gemeint sind. 682 Personen wiesen leichte und 148 Personen schwere Nebenwirkungen auf. Die Anzahl der Personen bezieht sich auf die gesamte Bevölkerung, da es keine separate Auflistung von Nebenwirkungen bei Sanitätspersonal gibt.

Der Landesrat
Thomas Widmann

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge