Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Arbeit im Landtag

8. Februar 2022 Zur Übersicht

Neue Quarantäneregelungen

Seit Anfang des Jahres gibt es nahezu wöchentlich neue Quarantäneregeln. In der Zwischenzeit ist es unmöglich für die Menschen den Überblick zu behalten.

Dies vorausgeschickt,

stelle ich an die Landesregierung folgende Fragen:

1. Was sind die Gründe, dass sich die Regelungen nahezu wöchentlich ändern?

2. Wieso ist man nicht imstande ein für alle Mal Regelungen zu finden und diese für einen längeren Zeitraum beizubehalten?

3. Nach welchen Kriterien hat man entschieden für Geboosterte, Geimpfte, Genesene nicht geimpfte unterschiedliche Quarantäneregeln aufzustellen? Bitte um detaillierte Erklärung.

Bozen, 28.01.2022

Der Landtagsabgeordnete
Josef Unterholzner


Antwort von LR Widmann

Ad 1:
“Was sind die Gründe, dass sich die Regelungen nahezu wöchentlich ändern?“
Die Isolations-/Quarantäneregeln ändern sich laufend aufgrund mehrerer Faktoren: dem Voranschreiten der Impfungen, dem epidemiologischen Infektionsgeschehen (in Südtirol, Italien, Europa und außerhalb der EU), der Auslastung der Südtiroler Krankenhäuser und den Entscheidungen, die auf staatlicher Ebene getroffen werden. Dies gilt vor allem für den Bereich der Schule aufgrund der unvermeidlichen Auswirkungen auf die einzelnen Südtiroler Familien.

Ad 2:
„Wieso ist man nicht imstande ein für alle Mal Regelungen zu finden und diese für einen längeren Zeitraum beizubehalten?“
Wenn sich die in Punkt 1 genannten Faktoren ändern, ist es unvermeidlich und sogar gefährlich, die Isolations-/Quarantäneregeln nicht anzupassen. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass diese Regelungen vom Staat festgelegt werden.

Ad 3:
„Nach welchen Kriterien hat man entschieden für Geboosterte, Geimpfte, Genesene nicht geimpfte unterschiedliche Quarantäneregeln aufzustellen? Bitte um detaillierte Erklärung.“
Hier ist zu sagen, dass es sich um staatliche Vorgaben handelt.

Mit freundlichen Grüßen.

Thomas Widmann
Landesrat

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge