Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Arbeit im Landtag

15. Februar 2021 Zur Übersicht

EU-Gesundheitsbehörde zweifelt am Nutzen von FFP2 Masken

In mehreren Medien wurde letzthin über den Nutzen der FFP2 Maske zur Eindämmung des Corona Virus berichtet. Die EU-Gesundheitsbehörde (ECDC) äußert Zweifel am Nutzen der Maske (Quelle LINK: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-ffp2-masken-zweifel-100.html)

Dies vorausgeschickt,

stelle ich an die Landesregierung folgende Fragen:

1. Aufgrund welcher Kriterien und Studien hat sich die Landesregierung dazu entschlossen, das Tragen der FFP2-Masken zu verpflichten? Bitte um detaillierte Auflistung mit Angabe der Quellen, Aussagen der Spezialisten sowie der Für und Wider?

2. Wieso werden die Arbeitsschutzrichtlinien bzw. Anweisungen der Bevölkerung nicht klar und deutlich mitgeteilt?

Bozen, 15.02.2021

Der Landtagsabgeordnete
Josef Unterholzner


Antwort von LR Widmann

Der von Ihnen zitierte Artikel spricht von einer universellen Verwendung im Alltag.
Wir sehen FFP2 Masken in den öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften verpflichtend vor (ab 12 Jahre).

Dass FFP2 Masken einen höheren Schutz (für sich selbst und dem gegenüber) bieten, steht wohl außer Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen.

Thomas Widmann
Landesrat

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge