Enzian Südtirol

Politik für die Menschen

Arbeit im Landtag

10. Mai 2022 Zur Übersicht

Alperia

Erst vor kurzem erschien in der Tageszeitung ein Artikel über den Mega-Gewinn der Alperia. Ein Gewinn auf Gruppenebene von 80 Millionen Euro. Kopfschüttelnd fragt man sich, warum Alperia bei so einem Gewinn für die Südtiroler keine günstigen Strompreise anbieten kann.

Dies vorausgeschickt,

stelle ich an die Landesregierung folgende Fragen:

1. Wie ist es möglich, dass Alperia einen Mega-Gewinn erzielt, aber für die Südtiroler Bevölkerung keinen günstigen Strompreis anbieten kann?

2. Land und Gemeinden sind die Aktionäre der Muttergesellschaft Alperia. Wieso können diese keine Regelungen treffen, um den hohen Strompreisen entgegenzuwirken?

3. Unbezahlte Stromrechnungen der Alperiakunden aufgeschlüsselt in Monate und Jahre (2019, 2020, 2021 und 2022)?

Bozen, 20.04.2022

Der Landtagsabgeordnete
Josef Unterholzner

Deine Meinung zählt!

Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel - wir freuen uns auf Deine Meinung und Vorschläge